Wartung

 

hawos Getreidemühlen sind zu 100% wartungsfrei, jedoch prüfen wir Ihre Mühle gerne falls Sie das wünschen.

Was wird bei der Wartung gemacht?

 

Es kommt im Einzelnen auf das eingeschickte Modell an.

 

Grundsätzlich wird jede Maschine probegemahlen und dabei auf Leistung und Mehlfeinheit getestet. Ein Hochspannungstest (Schutzleitertest) wird durchgeführt und der Kondensator  geprüft. Die allgemeine Verstellbarkeit sowie Schalter und Netzkabel werden kontrolliert, das Gehäuse gesichtet und eventuell neu geölt. Kurz: alle Komponenten werden gecheckt.

 

Je nach Absprache mit dem Kunden wird ein Kostenvoranschlag für den Austausch eventuell defekter Teile erstellt oder die Mühle sofort wieder versandfertig gemacht.

 

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Getreidemühle langsamer mahlt als früher oder nicht mehr fein genug, zögern Sie nicht: Kontaktieren Sie uns per Mail unter

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder telefonisch unter    06172 - 671749